Zurück zur Startseite!
HomeSitemapKontakt

Suche:
Das Allgäu in den Alpen - Urlaubsinformationen zu den Themen Wandern, Wellness, Radfahren, Winter und Kultur in Bayern
AKTUELLES WIR ÜBER UNS STRATEGIE & EVALUIERUNG IDEEN & FÖRDERUNG PROJEKTE WEITERE AKTIVITÄTEN KONTAKT


SIE BEFINDEN SICH HIER:
AKTUELLES



Aktuelles 

Neuigkeiten und Termine zur Regionalentwicklung Oberallgäu


An dieser Stelle erfahren Sie Aktuelles und Termine rund um die Aktivitäten der Regionalentwicklung Oberallgäu.


Europawoche
Sience Slam und Diskussion zur Grenzüberschreitenden Zusammenarbeit Österreich-Bayern

[08.05.2019] Seit 1995 findet in Deutschland immer im Mai die Europawoche statt, in der sich die Europäische Union ihren Bürgern näherbringen will. In diesem Jahr hat sich der Regionalentwicklung Oberallgäu e.V. wieder mit einer interessanten Veranstaltung daran beteiligt. Gemeinsam mit der EUREGIO via salina, der Regionalentwicklung Außerfern und der Regionalentwicklung Vorarlberg hatte er zu einer Vortrags- und Diskussionsveranstaltung ins Grüne Zentrum Immenstadt geladen, der rund 35 Personen gefolgt waren.
Den Hauptvortrag hielten Prof. Dr. Tobias Chilla und Studierende der Geographie an der Universität Erlangen-Nürnberg im Stil eines „Science slam“. Dabei zeigten sie auf, wie facettenreich die räumliche Integration entlang Bayerns Grenzen ist. Die Ergebnisse aus der Forschung wurden durch zahlreiche Praxisbeispiele von EU-Förderprojekten ergänzt, die die Veranstalter selbst aus ihren Regionen mitbrachten.
Insgesamt wurde deutlich, wie die Europäische Idee in der Grenzregion Österreich-Bayern gelebt wird und auf welch vielfältige Weise die Menschen in der Region von Europa profitieren. Alle Teilnehmer und Veranstalter waren sich einig: Ohne Kooperation geht es nicht.
nähere Informationen zur Veranstaltung



Projektbesuch aus Down Under
Talia Stump besucht "Meine Gemeinde - Heimat für Alle" und viele weitere Stationen im Oberallgäu

[02.05.2019] Die Australische Regierungsmitarbeiterin Talia Stump wurde letztes Jahr auf das LEADER-Projekt „Meine Gemeinde – Heimat für Alle“ vom Caritasverband Kempten- Oberallgäu e.V. aufmerksam und informierte sich nun im Oberallgäu über die Möglichkeiten zur Integration von Flüchtlingen. Vier Tage lang tauschte sie sich mit vielen Projektbeteiligten, aber auch weiteren Akteuren in der Region aus, z.B. mit Schülern und Lehrern einer Berufsintegrationsklasse in Kempten, mit Integrationslotsen, mit Mitarbeitern des Landratsamtes Oberallgäu und mit Geflüchteten.
Talia Stump berichtete bei einem Vortrag außerdem über die Erfahrungen in ihrer Heimat: In Australien wollen sich kleinere Städte und Gemeinden in Ländlichen Räumen gezielt attraktiv für Flüchtlinge und Migranten aufstellen, um dort Infrastruktur erhalten zu können, aber auch Arbeitskräfte zu gewinnen.
Pressemitteilung zum Besuch von Talia Stump
nähere Informationen zum Besuch von Talia Stump



Monitoring und Evaluierung

Jahresbericht


[26.03.2019] Der Jahresbericht 2018 des Regionalentwicklung Oberallgäu e.V. steht Ihnen unter dem folgendem Link zur Verfügung.
 
Jahresbericht 2018 (524 KB)




Projektideen

Regelmäßige Sprechstunde


[21.12.2018]  In 2019 werden im Grünen Zentrum Immenstadt regelmäßige Sprechstunden angeboten, bei denen sich Menschen mit Ideen für Projekte rund um die Entwicklung der Region beraten lassen können. Ideengeber werden bei der Konzeption ihres Vorhabens unterstützt. Zudem gibt es Beratung zum Förderprogramm LEADER, aus dem auch in 2019 Mittel für innovative Projekte im Oberallgäu und in Kempten zur Verfügung stehen. Antragsberechtigt sind Vereine, Unternehmen, Kommunen und Privatpersonen.
 
Die Sprechstunden für Ideengeber finden jeweils am ersten und dritten Mittwoch des Monats von 14 – 17 Uhr im Grünen Zentrum Immenstadt statt (Geschäftsstelle des Regionalentwicklung Oberallgäu im 1. OG).

 Um Anmeldung wird gebeten.



Monitoring und Evaluierung

Evaluierungsinstrument: "Storytelling Evaluierung"


[11.06.2018] Ende 2017 war die LAG Regionalentwicklung Oberallgäu Beispielregion in einem Projekt von FARNET (Europäische Vernetzungsstelle des Europäischen Meeres- und Fischereifonds EMFF), in dem ein Handbuch zur Evaluierung Lokaler Entwicklungsstrategien entstand, das von allen FLAGs (Fischerei-LAGs) und LAGs unter den Europäischen Struktur- und Investitionsfonds verwendet werden kann.
 
Evaluating CLLD Handbook for LAGs and FLAGs (710 KB)
Evaluierungshandbuch CLLD für LAGs und FLAGs



ein Film

LEADER für Einsteiger ... und Fortgeschrittene


[13. Januar 2014] Die Frage "Was ist LEADER?" treibt viele immer wieder um. Egal ob Einsteiger, die diesen Begriff zum ersten mal hören, oder Fortgeschrittene, die sich immer wieder fragen, wie sie diesen Begriff definieren sollen. Die Deutsche Vernetzungsstelle für den ländlichen Raum (DVS) hat allen Lernwilligen jetzt eine kleine Hilfestellung erarbeitet. In Form eines Films werden die Begriffe LEADER und Regionalmanagement genau erklärt.
zum Film der DVS







KONTAKT

Regionalentwicklung Oberallgäu
im Grünen Zentrum Immenstadt
Kemptener Straße 39
87509 Immenstadt i. Allgäu
Tel.: 08323 99836-10

E-Mail: info@regionalentwicklung-oa.de
Vereinsregister Kempten VR 1838


Information in other languages
FÖRDERUNG

Gefördert durch das Bayerische Staats-
ministerium für Ernährung, Landwirtschaft
und Forsten und den Europäischen Land-
wirtschaftsfonds für die Entwicklung des
ländlichen Raumes (ELER)

BILDNACHWEIS

Wir danken den Autoren und Rechteinhabern für die Bereitstellung ihrer Fotos für unsere Internetseite.

Alle Bilder ohne Quellenangabe gehören dem Regionalentwicklung Oberallgäu e.V. oder sind diesem ohne Auflagen zur Verfügung gestellt worden.


RECHTLICHES

Impressum & AGB
Datenschutz / Nutzungsbedingungen
Kontaktformular
Bildnachweis

Sitemap aufrufen
Suche

© 2019 Regionalentwicklung Oberallgäu. Alle Rechte vorbehalten. | Druckversion | made by ascana