Zurück zur Startseite!
HomeSitemapKontakt

Suche:
Das Allgäu in den Alpen - Urlaubsinformationen zu den Themen Wandern, Wellness, Radfahren, Winter und Kultur in Bayern
AKTUELLES WIR ÜBER UNS STRATEGIE & EVALUIERUNG IDEEN & FÖRDERUNG PROJEKTE WEITERE AKTIVITÄTEN KONTAKT


SIE BEFINDEN SICH HIER:
PROJEKTE


Werte schöpfen
Umwelt schützen
Lebensqualität steigern
Aktiv lenken
Kooperationsprojekte
Unterstützung Bürgerengagement - unterstützte Maßnahmen
Alle LEADER-Projekte 2014-20



Projektname: Bier-Genuss-Dorf Rettenberg (Arbeitstitel) – mit „1. Allgäuer Bierwanderweg“
Träger: Gemeinde Rettenberg / Kurbetrieb Tourismus
Gesamtkosten: 88.535 € 
Förderung: 37.325 €
Eigenanteil: Gemeinde Rettenberg/Kurbetrieb, beteiligte Brauereien
Projektgebiet: Gemeinde Rettenberg
Partner: Brauerei BernardiBräu, Brauerei Zötler, Brauerei Engelbräu
Laufzeit: 07/2020 - 08/2022
Förderinstrument:  LEADER in ELER 2014-2020

Wander-Wellness für den Gaumen

Bier-Genuss-Dorf Rettenberg


Ausgangssituation und Handlungsbedarf
Der „Kulinarische Tourismus“ hat in den vergangenen Jahren einen immer höheren Stellenwert erhalten. Er spiegelt den Wunsch einer bestimmten Zielgruppe wider, regionale Spezialitäten, deren Geschichte und Tradition kennenzulernen und zu probieren. In anderen Regionen gibt es beispielsweise Wander- und Radwanderangebote rund um das Thema Wein. Gleichzeitig setzt die Gemeinde seit vielen Jahren auf den Slogan „Rettenberg – Das Brauereidorf“ und kann inzwischen drei Privatbrauereien im Dorf aufweisen. Hinzu kommen eine Vielzahl an Einkehrhütten, Brauereigasthöfen und Dorfwirtschaften sowie aussichtsreiche Wanderwege. Bereits jetzt gibt es für Gäste einige Erlebnisangebote, allerdings sind diese Angebote zum Thema „Bier & Genuss“ nicht aufeinander abgestimmt und es gibt keine gemeinsame Plattform.

Ziele im Projekt
Die Gemeinde Rettenberg hat sich nun zum Ziel gesetzt mit dem „Bier-Genuss-Dorf“ (Arbeitstitel!) eine Qualitätsoffensive zu starten und gemeinsam mit vielen Partnern die Bündelung und Inszenierung der Bier-und Genusskultur unter einem gemeinsamen „Dach“ zu erreichen und die lokalen Akteure somit besser zu vernetzen. Diese sind nicht nur die drei Rettenberger Brauereien sowie die Gastronomiebetriebe entlang der Wanderwege sondern auch regionale Gewerbebetriebe, Vermieter, lokale Vereine, land- und forstwirtschaftliche Betriebe und Anbieter regionaler Produkte. Es sollen in den kommenden Jahren dafür mehrere Bausteine umgesetzt werden. Als erster Baustein ist der „1. Allgäuer Bierwanderweg“ mit zwei Wegschleifen geplant (Bestandteil des vorliegenden Antrags). Entlang dieses Wanderwegs soll es an den verschiedenen Einkehrstationen die regionalen Bierspezialitäten (sowie nichtalkoholische Getränke) kombiniert mit kulinarisch passenden, regionalen „Probiererle“ geben. Dazu soll der Gast einen entsprechenden „Bier-Genuss“-Steckbrief mit Infos zu dem verzehrten „Probiererle“ erhalten, um eine dauerhafte Identifikation mit dem Genuss-Erlebnis zu erreichen. Ebenso ist ein gemeinsamer Auftritt der Gemeinde, der Brauereien und der Projektpartner durch die Entwicklung eines Corporate Design zum Ziel gesetzt.
Ohne Förderung soll als weiterer Baustein eine gemeinsame Informationsplattform geschaffen werden (analog und digital). Parallel soll es Qualitätsstandards für Partnerbetriebe geben, um diese bei ihrer qualitativen Weiterentwicklung zu unterstützen.
Erreicht werden sollen damit
  • die Vernetzung der Akteure rund um das Thema „Bier & Genuss“,
  • eine Steigerung der Qualität im Tourismus,
  • eine aktive Mitgestaltung und dadurch stärkere Identifikation von vielfältigen Akteuren sowie der einheimischen Bevölkerung mit diesem Thema,
  • eine Bewahrung der Kultur und der Identität der Gemeinde,
  • eine Steigerung der Attraktivität des Lebensraumes für Einheimische und Gäste sowieeine Stärkung regionaler Produkte.
Maßnahmen
  1. Corporate Design und Öffentlichkeitsarbeit
  2. Produktentwicklung: Ideenwerkstatt zur Inszenierung „Bier-Genuss-Dorfs“ und Wettbewerb zur Gestaltung der Verweilstationen „wer baut die originellste Bank?“
  3. Infrastruktur der 1. Allgäuer Bierwanderwege (Baukosten der Verweilstationen -> werden von Vereinen gebaut, Kosten mit der Gemeinde abgerechnet)Infrastruktur „Inszenierung Bier-Genuss-Dorf“: Umsetzung der Infrastrukturmaßnahme/n aus der Ideenwerkstatt (siehe Produktentwicklung)

Erwartete Ergebnisse
Durch den Bierwanderweg und das damit verbundene qualitativ hochwertige Tourismus-Angebot werden neue Gäste angesprochen und langfristig für die Region begeistert. Die drei Brauereien sowie die weiteren Partner arbeiten dadurch eng zusammen und ergänzen sich gegenseitig. Das Projekt soll an Eigendynamik gewinnen, Partner durch das Projekt einen Impuls für ihre Weiterentwicklung und Kreativität bekommen und die Vorteile der Vernetzung erkennen und entsprechend nutzen.


Bezug zur Lokalen Entwicklungsstrategie
Das Projekt trägt zu folgenden Handlungszielen aus der Lokalen Entwicklungsstrategie (LES) 2014-20 der LAG Regionalentwicklung Oberallgäu bei:
HZ 1.2 Regionale Wertschöpfungsketten im Tourismus schließen
HZ 1.4 Die naturräumlichen und von Menschen geschaffenen Besonderheiten des Oberallgäus im Sinne der Allgäuer Marken-, Destinations- und Standortstrategie weiter entwickeln
HZ 3.3 Ehrenamt und Engagement für die Bewahrung Regionaltypischer Kultur, Traditionen und Identität
unterstützen

Status
Bewilligt , Umsetzung läuft




Bildnachweis
Bild rechts/Icon Übersichtsseite: Alpsee-Grünten Tourismus GmbH / artandphotography
 


KONTAKT

Regionalentwicklung Oberallgäu
im Grünen Zentrum Immenstadt
Kemptener Straße 39
87509 Immenstadt i. Allgäu
Tel.: 08323 99836-10

E-Mail: info@regionalentwicklung-oa.de
Vereinsregister Kempten VR 1838


Information in other languages
FÖRDERUNG

Gefördert durch das Bayerische Staats-
ministerium für Ernährung, Landwirtschaft
und Forsten und den Europäischen Land-
wirtschaftsfonds für die Entwicklung des
ländlichen Raumes (ELER)

BILDNACHWEIS

Wir danken den Autoren und Rechteinhabern für die Bereitstellung ihrer Fotos für unsere Internetseite.

Alle Bilder ohne Quellenangabe gehören dem Regionalentwicklung Oberallgäu e.V. oder sind diesem ohne Auflagen zur Verfügung gestellt worden.


RECHTLICHES

Impressum & AGB
Datenschutz / Nutzungsbedingungen
Kontaktformular
Bildnachweis

Sitemap aufrufen
Suche

© 2020 Regionalentwicklung Oberallgäu. Alle Rechte vorbehalten. | Druckversion | made by ascana