Zurück zur Startseite!
HomeSitemapKontakt

Suche:
Das Allgäu in den Alpen - Urlaubsinformationen zu den Themen Wandern, Wellness, Radfahren, Winter und Kultur in Bayern
AKTUELLES WIR ÜBER UNS STRATEGIE & EVALUIERUNG IDEEN & FÖRDERUNG PROJEKTE WEITERE AKTIVITÄTEN KONTAKT


SIE BEFINDEN SICH HIER:




Projektname: Mountainbike Trail-Center Buchenberg
Träger: Markt Buchenberg
Gesamtkosten: 119.000,00 € 
Förderung: 50.000,00 €
Eigenanteil: Markt Buchenberg, Skischule Frey-Haslach, R. Schön (Skilifte Eschach), Trail Experience, Verkehrsverein Buchenberg e.V.
Projektgebiet: Eschach (Markt Buchenberg im Allgäuer Seenland)
Partner: Skischule Frey-Haslach, R. Schön (Skilifte Eschach), Trail Experience, Verkehrsverein Buchenberg e.V., Gemeinden im Allgäuer Seenland,
Laufzeit: 8/2018 - 8/2020
Förderinstrument:  LEADER in ELER 2014-2020

Fahrerlebnis und -schulung im

Buchenberger Trailcenter


Ausgangssituation und Handlungsbedarf
Die Tourismusregion Allgäuer Seenland mit den Mitgliedsgemeinden Buchenberg, Weitnau, Sulzberg und Waltenhofen,  bietet mit seinem hügeligen Gelände und einzigartigen Panoramalagen ideale Voraussetzungen für aktive Menschen und Erholungssuchende. Mit der einheitlichen Beschilderung des Radwegenetzes, dem Illerradweg und dem Allgäu-Radweg als Achsen der Radrunde Allgäu wurden bereits Maßnahmen zur Stärkung des Radtourismus durchgeführt, die durch das Mountainbike Trail Center Allgäuer Seenland mit Fokus auf Mountainbiker ergänzt werden sollen.
Mountainbikefahren hat sich zu einem Breitensport mit hoher Attraktivität für Kinder, Jugendliche aber auch Erwachsene entwickelt. Fahrtechnikseminare und Unterricht werden zunehmend nachgefragt. Das kleine Skigebiet in Eschach (Markt Buchenberg) weist für diesen Zweck passende Geländeanforderungen und eine gut funktionierende Infrastruktur auf. Mit einer Nutzung durch Mountainbiker in der schneefreien Zeit könnten Gelände und Infrastruktur ganzjährig genutzt werden und die Abhängigkeit vom Schneefall reduziert werden.
Der Markt Buchenberg wie auch der Markt Weitnau (Pumptrack Weitnau) werden in das Wegenetz des INTEREGG-Projektes Leitproduktentwicklung MTB Allgäu/Tirol der Allgäu GmbH aufgenommen, womit durch den Streckenverlauf von der Adelegg bis Oberstaufen eine optimale und gewünschte Vernetzung der beiden Bausteine aus dem MTB Trail Center gegeben sein wird. Gleichzeitig bilden dann diese beiden Punkte sogenannte „Hotspots“ im westlichen Teil des Wegenetzes der Allgäu GmbH.
 

Maßnahmen

  • Projektmanagement und Koordination in Abstimmung mit dem Gesamtprojekt
  • Bau eines Pumptracks anschließend an den Beschneiungssee
  • Erstellung eines flowigen Single Trails
Projektziele
  • Steigerung der Attraktivität und Verbesserung der Qualität des touristischen Angebots
  • Weiterentwicklung der touristischen Wertschöpfungskette
  • Fahrtechnikzentrum Buchenberg als wichtiger Angebotsbaustein im Allgäuer Seenland
  • Verbesserung der Ausbildungs-/Trainingsmöglichkeiten für Kinder und Jugendliche
  • Nachhaltige Nutzung des Eschacher Skigebietes, das die Abhängigkeit vom saisonalen Skitourismus lockert und die Lücke zum touristischen Ganzjahresbetrieb schließt
  • Fahrtechnik Zentrum als lenkendes und kanalisierendes MTB Angebot (Besucherlenkung)
  • effizientere Nutzung und Ausbau der vorhandenen Infrastruktur
  • Vernetzung und Anbindung an das Wegenetz des MTB-Projekt Allgäu/Tirol
 
Bezug zur Lokalen Entwicklungsstrategie
Das Projekt trägt zu folgenden Handlungszielen aus der Lokalen Entwicklungsstrategie 2014-20 der LAG Regionalentwicklung bei:
1.2 Regionale Wertschöpfungsketten im Tourismus schließen                                                                            
1.4 Die naturräumlichen und von Menschen geschaffenen Besonderheiten des Oberallgäus im Sinne der Allgäuer Marken-, Destinations- und Standortstrategie weiter entwickeln                                                   
2.3 Durch Maßnahmen in den Kommunen zum schonenden Umgang mit Ressourcen beitragen                         
3.1 Attraktive Dorfstrukturen für alle Altersgruppen sichern
4.4 Kooperationen im Oberallgäu, im Netzwerk Regionalentwicklung Allgäu und mit anderen Regionen unterstützen.


Status
Bewilligt, Umsetzung läuft



Artikel

[05.05.2017, AZ] Buchenberg sagt ja zu Strecke für Mountainbiker (133 KB)

Bildnachweis
Bild rechts/Icon Übersichtsseite: Allgäu GmbH

 


KONTAKT

Regionalentwicklung Oberallgäu
im Grünen Zentrum Immenstadt
Kemptener Straße 39
87509 Immenstadt i. Allgäu
Tel.: 08323 99836-10

E-Mail: info@regionalentwicklung-oa.de
Vereinsregister Kempten VR 1838


Information in other languages
FÖRDERUNG

Gefördert durch das Bayerische Staats-
ministerium für Ernährung, Landwirtschaft
und Forsten und den Europäischen Land-
wirtschaftsfonds für die Entwicklung des
ländlichen Raumes (ELER)

BILDNACHWEIS

Wir danken den Autoren und Rechteinhabern für die Bereitstellung ihrer Fotos für unsere Internetseite.

Alle Bilder ohne Quellenangabe gehören dem Regionalentwicklung Oberallgäu e.V. oder sind diesem ohne Auflagen zur Verfügung gestellt worden.


RECHTLICHES

Impressum & AGB
Datenschutz / Nutzungsbedingungen
Kontaktformular
Bildnachweis

Sitemap aufrufen
Suche

© 2019 Regionalentwicklung Oberallgäu. Alle Rechte vorbehalten. | Druckversion | made by ascana